Ideen für eienen perfekten Tag



Es ist egal ob Sie nach Nin zur Erholung und Heilung kommen, Nins Geschichte und ihre Naturschönheiten erforschen möchten oder all das zusammen der Grund Ihres Auffenthalts ist, denn ganz sicher erwarten Sie dort viele angenehme Überraschungen. Jeder Tag wird interessant, angenehm und ausgefüllt sein. Jeder neue Tag wird auch völlig anders sein- denn Nin und seine Umgebung sind eine wahre Schatzgrube!

Lernen sie die reichhaltige Geschichte kennen

Die Geschichte von Nin lernen Sie leicht kennen – die Denkmale haben sich ausgezeicnet an die heutige Zeit angepasst und sind Orte an denen das Leben auch heute noch voll abspielt. Es ist sicher aufregend einen Kaffe neben einem jahrhundertaltem Denkmal zu trinken, die Statuen geschichtlicher Charaktere zu treffen und an den Krönungsplätzen der Könige halt zu machen. Das sind nur einige Attraktionen welche Sie, während Ihrem Spaziergang durch Nin besuchen müssen.

Im Feld Prahulje befindet sich eine romantische Krönungskirche des Heiligen Nikolaus aus dem 11./12. Jahrhundert. Am Stadteingang erwartet Sie die Statue von dem Fürst Branimir. Neben der Steinbrücke befindet sich Condura Croatica, eine Replik des altkroatichen Schiffes aus dem 11. Jahrhundert. Ein Muss ist das Denkmal des Niner Bischofs Gregor von Nin, welches ein Kunstwerk des Bildhauers Ivan Meštrović ist. Dem Glaube nach, erfüllt Gregor die Wünsche allen, die seinen Zeh berühren.

In der, mit Mauerwerken, umkreisten Stadt lohnt es sich noch diese Attraktionen zu Besuchen: die damalige Kathedrale – die Kirche des Heiligen Anselm, die Kapelle der Heiligen Maria von Zečevo, die Kirche des Heiligen Ambrosius, die kleinste Kathedrale der Welt – die Kirche des Heiligen Kreuzes und noch viele andere interessante historische Orte. Darunter befinden sich auch die Rückstände des römischen Mosaiks aus dem 2. Jahrhundert und der Memorialpark des Dichters Petar Zoranić, welcher den Eihnwohnern von Nin besonders am Herzen liegt. In Ihrem Geschichtstag müssen Sie unbedingt Nins Museum „Gold und Silber“ und das Antikvitätenmuseum besuchen. Wirklich, Nin ist eine wahre Schatzgrube, die Sie mit Hilfe von Führern aus Nin, erforschen können um einen perfekten Tag zu erleben.

Ausserordentliche Meeresgeschenke

Die Sandstrände in Nin sind, zum Sonnen und Baden, für die ganze Familie bestimmt. Aber das sind nicht alle Naturgechenke welche das Adriatische Meer bietet. Es wäre zu schade würden Sie während Ihrem Aufenthalt in Nin, nicht die Salter und das Salzmuseum besuchen, um die traditionelle Art der Salzherstellung kennen zu lernen, oder Sie ließen sich das einmalige und wunderartige Erlebnis, die Begegnung mit der spezifischen Vogelwelt, entgehen.

Haben Sie gewusst das in Nin, von Ornithologen, über 200 Vogelarten evidentiert wurden, darunter auch der endemische Vogel Stelzenläufer. Diesen Vogel, mit schwarz gefärbten Rücken, Flügeln und einem weißen Bauch und Hals, kann man in der Sommerzeit mit seinen Jünglingen, an den Salzbädern, treffen.

Eine besondere Attraktion der Salter ist das Salzmuseum welches alle Besucher mit der traditionellen Salzproduktion bekannt macht. Ganz sicher lässt die interessante Salzgeschichte niemanden gleichgültig und bestimmt verlässt man das Salzmuseum nicht ohne ein attraktives Souvenir.

Ein besonderes Meeresgeschenk zieht immer mehr Besucher an, denn es hilft nicht nur den Kranken sondern ist eine wahre Attraktion, die man sehen muss. Die Rede ist von heilbarem Schlamm, der sich in unmittelbarer Nähe des Königinstrands befindet. Profesionelle Hilfe, ständige Auffsicht und die Kombination aus Schlammkompressen und Baden im warmen Meer hilft beim lindern und heilen vieler Probleme.

Die Umgebung von Nin – eine Erfahrungsschatzgrube

Die reichhaltige Umgebung von Nin lohnt es sich kennen zu lernen. Vor Ihnen steht eine schwere Entscheidung vor vielen Angeboten oder, was sicher besser ist und ausgezeichnete Erfahrung garantiert, das Planen vieler Attraktionen, die sie besuchen müssen. Aber keine Sorge, beim Planen helfen Ihnen gerne die Einwohner.

In der Nähe von Nin befinden sich sogar fünf Nationalparke - NP Paklenica, NP Krka, NP Kornati Inseln; NP Plitvicer Seen und NP Nordvelebit und die Naturparke Vrana See und Telašćica. Diese Ortschaften sind einmalig und verdienen ganz bestimmt Aufmerksamkeit, denn sie hinterlassen ohne Zweifel ein schönes Erinnerungsfoto.

Möchten Sie vielleicht die vielfältige Inselwelt besuchen – jede Insel ist wirklich ganz anders und wir schlagen vor Sie beginnen Ihre Reise mit der Insel Pag, wo Sie die Käserei besuchen und den Pagerkäse kosten können. Auf der Insel können Sie außerdem erfahren wie man die bekannte und geschätzte Pager Spitze herstellt. Interessant sind auch die Inseln Ugljan und Pašman, auf denen der Rundgang, zu mehreren touristischen Orten, einen angenehmen Tag und wunderschönen Ausflug verspricht.

Wir raten den Besuch der weit gelegenen Orte und Sehenswürdigkeiten mit den nahe gelegenen Orten zu kombinieren. Bespielsweise der Ort Ninski Stanovi, der nur 2km entfernt ist. In Ninski Stanovi befindet sich ''Vigens'', eine Kuh-Ökofarm. Ein anderer ist der Fischerort Privlaka, nur 2km entfernt. Besuchen Sie die Stadt Vir, 7km entfernt, die für ihre Tauchlokalitäten bekannt ist, oder den Ort Poljica, der nur 10km weiter liegt. In Poljica befindet sich die Eselfarm ''Dar-Mar'', die besonders bei Kindern beliebt ist. Dort wird Eselmilch hergestellt, die man als Arznei bei Kindererkrankungen, wie zum Beispiel bei Keuchhusten, benutzt. Diese Milch wird auch als Ersatz für Muttermilch verwendet und ist ebenfalls bei schwereren Erkrankungen sehr hilfreich. In Poljica befindet sich auch der Feigenbauernhof der Familie Babac/Damjanić, wo eigene und anerkannte Feigenmarmelade hergestellt wird.

Zadar – eine Geschichte und Ihr Augenblick

Ohne Zweifel ist Zadar eine wunderschöne Stadt, die man unbedingt besuchen soll. Sie ist nur 14km von Nin entfernt. Sie ist eine interessante Verbindung von langem Geschichtserbe und der Moderne. Sie ist nicht nur wegen ihrem Aussehen und ihrer Atmosphäre sehr anziehend sondern auch dank zahlreichen historischen Denkmalen, unter denen das bekannteste Denkmal, die Kirche des Heiligen Donatus, ist. Andere wertvolle Attraktionen sind die Meeresorgeln und der Gruß an die Sonne. Wundervolle und mystische Musik entsteht dank den Wällen, die ihren Weg in verschiedene Öffnungen mit Röhren finden und solche Töne spielen. Alle sind herzlich eingeladen bei diesem Konzert teil zu nehmen.

Eine andere Attraktion ist ''der Gruß an die Sonne''. Bei Abenddämmerung kommt alle ihre Pracht zum Ausdruck und dann kann man alle Farben verschiedener Intensität vollkommen genießen. Diese Attraktion wird auch mit Alfred Hitchcock verbunden. Er verbrachte einige Zeit in Zadar, in den 60er Jahren des 20. Jahrhundert, wo er wahrhaftig mit dem Sonnenuntergang fasziniert war, denn er beschrieb ihn als den schönsten Sonnenuntergang der Welt. Und so ist es wirklich!

Šibenik, Trogir, Split – drei UNESCO-Perlen

Ihr Aufenthalt in Nin bietet Ihnen eine einmalige Gelegenheit auch andere Städte in Dalmatien zu besichtigen. Diese sind in nur ein paar Stunden mit dem Auto erreichbar. Die Stadt Šibenik, 90km von Nin entfernt, ist eine historische Stadt und durch einen Turm gekennzeichnet. Aber ihr wahres Kennzeichen ist die Kathedrale des Heiligen Jakob – sie ist auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. In ihrem Bau wurde außer Stein kein anderes Material verwendet. Wenn Sie Ihre Reise fortfahren, dann kommen Sie in die Stadt Trogir. Diese romantische Stadt ist eine Stadt vieler Denkmale und zahlreicher Gebäude aus der Romanik, Gotik und Renaissance. Trogir zählt zu den bestens aufbewahrten romanisch-gotischen Städten Mitteleuropas und daher ist sie ebenfalls auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste.

Auf ihrer weiteren Reise kommen Sie nach Split, 20km von Trogir entfernt. Sie ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Split ist durch eine lange und interessante Geschichte geprägt. Der wichtigste Stadtbereich ist der Diokletianpalast. Er ist das bestens erhaltene Denkmal aus der Römerzeit in der Welt und befindet sich ebenfalls auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. Der Kaiserpalast wurde zwischen 295 und 305 gebaut. Er ist eine Verbindung von luxuriöser Villa und einem Römercastrum (Kastell), das aus dem weltberühmten Stein aus der nahegelegenen Insel Hvar gebaut wurde.

Wecken Sie Ihre romantische Seite auf!

Nin ist von tausend Gesichtern und Erlebnissen geprägt. Als Erholungspause, von der Besichtigung historischer Sehenswürdigkeiten, raten wir Ihnen sich auf eine besondere Reise zu begeben – in die Romantik! Somit wird Friede und Zufriedenheit in das hektische Leben zurück gebracht. Besuchen Sie die romantische Krönungskirche des Heiligen Nikolaus, einen Ort, wo sich ein wichtiger Teil der kroatischen Geschichte entfaltete. Besichtigen Sie die kleinste Kathedrale der Welt, die Kirche des Heiligen Kreuzes und entspannen Sie sich beim Spiel des Lichts und des Schattens. Machen Sie eine Pause im Park des bekannten Dichters Petar Zoranić von Nin. Erleben Sie die Strände und einmalige Sonnenuntergänge. Machen Sie eine Reise auf den alten Kopieschiffen aus Nin und noch vieles mehr. Berühren Sie den Zeh des Gregors von Nin und wünschen Sie sich etwas! Schlussendlich, dank der Legende von Nin oder all den Eindrücken auf Ihrem Entdeckungsweg, fühlen Sie sich entspannt, wohl und froh – bis zum nächsten Mal in Nin.
TZ Nin

Wissenswertes

TZ Nin

Heilschlamm

Wussten Sie, dass sich in Nin mit 120.000 m3 das größte Vorkommen an Heilschlamm in Kroatien befindet? Deshalb wurde Nin schon 1960 von der Akademie für Medizinische Wissenschaften in Zagreb als Kurort für Thalassotherapie und als norddalmatinische Fundstätte von Meeresschlamm mit einer Freiluft-Sommerklinik für Schlammbehandlungen registriert. Die Lokalität des Peloids (des Heilschlamms) befindet sich inmitten der Niner Lagune in der Nähe des längsten Sandstrandes Kroatiens, des Königin-Strandes, dessen wohltuende Wirkung für die Gesundheit des Menschen schon die alten Römer erkannten.

Erfahren Sie mehr...

TZ Nin

Kontakte

Tourist Board Nin
Trg braće Radića 3
23232 Nin

tel: +385 23 265 247
tel: +385 23 264 280
fax: +385 23 265 247

e-mail: info@nin.hr
Newsletter





Finden Sie uns auf der Web

 

© 2012-2017 TZ Nin

Web design & development by Fer Projekt