Die Kirche des Heiligen Ambrosius



Die Kirche des Heiligen Ambrosius aus dem 13. Jahrhundert ist eine romanisch-gottische Kirche mit einem Kirchenschiff. Sie ist den Oberen Stadttüren nahegelegen und befindet sich an der Stelle des ursprünglichen benediktinischen Klosters des Heiligen Ambrosius. Ihr Bau geht ins Jahr 941. zurück. Das Kloster bekam seine heutige bauliche Gestalt im Jahr 1992.

Die Vorderseite hat romanische Eigenschaften und einen einfachen Eingang. Über dem Eingang befindet sich eine Öffnung in Kreuzform, während sich weiter oben ein schmales romanisches Fenster befindet.

Das halbzylindrische Kirchengewölbe ist aus Rauhwacke gebaut und von der Innenseite wurde sie mit zwei Bändern verstärkt. Die Überreste im Untergrund sind der Beweis, dass die Kirche eine halbkreisförmige Apsis hatte. Die heutige viereckige Apsis in Größe 5x4m wurde später nachgebaut. Im 15. Jahrhundert wurde die Kirche renoviert und ausgebaut. Ihre jetzige bauliche Gestalt bekam die Kirche 1992. Dank der besonderen Akustik werden in dieser Kirche außer Messen auch Konzerte gehalten.
TZ Nin

Wissenswertes

TZ Nin

Heilschlamm

Wussten Sie, dass sich in Nin mit 120.000 m3 das größte Vorkommen an Heilschlamm in Kroatien befindet? Deshalb wurde Nin schon 1960 von der Akademie für Medizinische Wissenschaften in Zagreb als Kurort für Thalassotherapie und als norddalmatinische Fundstätte von Meeresschlamm mit einer Freiluft-Sommerklinik für Schlammbehandlungen registriert. Die Lokalität des Peloids (des Heilschlamms) befindet sich inmitten der Niner Lagune in der Nähe des längsten Sandstrandes Kroatiens, des Königin-Strandes, dessen wohltuende Wirkung für die Gesundheit des Menschen schon die alten Römer erkannten.

Erfahren Sie mehr...

TZ Nin

Kontakte

Tourist Board Nin
Trg braće Radića 3
23232 Nin

tel: +385 23 265 247
tel: +385 23 264 280
fax: +385 23 265 247

e-mail: info@nin.hr
Newsletter





Finden Sie uns auf der Web

 

© 2012-2017 TZ Nin

Web design & development by Fer Projekt